von links nach rechts: Malte Sinn, Jörg Hartig und Sebastian Knorr

Süßer Lysin-Abbau

In den Konstanzer Fachbereichen Chemie und Biologie wurden grundlegend neue Erkenntnisse zum Abbauweg der Aminosäure Lysin gewonnen – krebserregende Onkometabolite als Zwischenprodukte.

Weiterlesen
Schematische Zeichnung der Schichtstruktur aus Kunststoffschichten

Bio-Kunststoffe nach Maß

Zusammenarbeit zwischen Chemikern aus Konstanz und Pennsylvania (USA) – gefördert im Programm „Internationale Spitzenforschung“ der Baden-Württemberg-Stiftung

Weiterlesen
FAT10-Struktur. Bild: Marcus Groettrup

Warum zwei?

Forschungsteams der Universität Konstanz und des Biotechnologie Institut Thurgau gelingt die Strukturanalyse des Proteins FAT10 – Grundlagenforschung zu möglichem Krebstherapeutikum

Weiterlesen

Fach Chemie im CHE-Hochschulranking 2018 herausragend!

Die Konstanzer Chemie erzielt ein besonders eindrucksvolles Ergebnis: In ausnahmslos allen gewerteten Bereichen platziert sie sich in der Spitzengruppe des bundesweiten Hochschulvergleichs. Als eine von nur zwei Universitäten bundesweit erreicht die Universität Konstanz diese durchgehende Spitzenpositionierung in der Chemie. Die Konstanzer Chemie überzeugt in der Vermittlung von fachwissenschaftlichen, methodischen und fachüberzeugenden Kompetenzen ebenso wie bei Laborpraktika, bei der...

Weiterlesen