Aktuelles

Mechanismus der Biomineralisation enthüllt

Wie stellen lebende Organismen Mineralien her – zum Beispiel für ihre Schale? Forschende der Universität Konstanz und der Leibniz Universität Hannover sind der Antwort auf diese Frage ein entscheidendes Stück nähergekommen. In einer gemeinsamen Studie entschlüsselten sie den Entstehungsmechanismus von amorphem Calciumcarbonat, einem wichtigen Zwischenprodukt der Biomineralisation.

Weiterlesen

 

 

Porträt von Malte Drescher

Zum Präsidenten der RPTU gewählt

Der Konstanzer Physiker und Prorektor Malte Drescher wird im Oktober 2024 das Amt des Präsidenten der neugegründeten Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau antreten.

Der Fachbereich Chemie trauert um Prof. Dr. Helmut Cölfen ( †28.11.2023)

Ein Nachruf für Helmut Cölfen geschrieben von Stefan Mecking

Helmut Cölfen sadly passed away on November 28, 2023, after long illness, at the age of only 58 years. This is a terrible loss not only for his family, but also for his students, colleagues, and friends.

His scientific findings have entirely changed our view of crystallization processes, this fundamental understanding readily translating into many practical applications.

Helmut Cölfen was born on July 24, 1965 in Krefeld. He grew up…

Wie kann in einer Welt voller Mineralien Leben entstehen?

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat einem Projekt mit Beteiligung der Universität Konstanz einen ERC Synergy Grant in Höhe von 9.996.000 Euro verliehen. Das Projekt „The role of silica at the dawn of life on our planet“ (PROTOS) untersucht die Rolle von Siliziumdioxid in der Frühphase unseres Planeten. Helmut Cölfen, Professor für physikalische Chemie an der Universität Konstanz, wird dabei mit Forschenden der Universität Bremen, des Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) in…

Ankommen in Konstanz – Lena Barra im Interview

Wie ist es, als Nachwuchswissenschaftlerin bzw. Nachwuchswissenschaftler an der Universität Konstanz zu forschen? Lena Barra, seit 2022 Tenure-Track-Professorin am Fachbereich Chemie, gibt uns Einblicke in ihre Forschung im Bereich Enzymologie und berichtet, wie es ist, als „Junior“ in Konstanz anzukommen.

Zu Gast in der Region

Eine Informationsveranstaltung für Studieninteressierte der MINT-Fächer, ein Festvortrag zu magnetischen Datenspeichern und die Verleihung der renommierten Auszeichnungen der Manfred Ulmer-Stiftung für Wissenschaft und Gesellschaft sind die Highlights des 40. Regionalen Wissenschaftsforums.

Der Fachbereich Chemie trauert um Sophie Haart

Sophie Haart studierte bei uns am Fachbereich im 2. Semester Bachelor Life Science. Sie verstarb völlig unerwartet und viel zu früh im Alter von 19 Jahren im Juli 2023. Der Fachbereich Chemie wird ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Ihren Angehörigen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Selbstheilender Kunststoff wird biologisch abbaubar

Konstanzer ChemikerInnen entwickeln Mineralplastik mit zahlreichen positiven Eigenschaften aus nachhaltigen Grundbausteinen und weisen gemeinsam mit Kollegen aus der Biologie dessen sehr gute mikrobiologische Abbaubarkeit nach.

Innenhof und Ausblick auf die Mainau

Zwei Sonderforschungsbereiche an der Universität Konstanz bewilligt

Mit Beschluss vom 19. Mai 2023 hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) zwei Sonderforschungsbereiche/Transregio (SFB-TRR) mit maßgeblicher Beteiligung Konstanzer Forschender bewilligt: den neuen SFB-TRR 353 „Regulation of cell death decisions“ und den SFB-TRR 161 „Quantitative Methods for Visual Computing“, dessen Förderung damit bereits zum zweiten Mal verlängert wurde.