ERC Consolidator Grant für den Konstanzer Biochemiker Prof. Dr. Jörg Hartig

Der Europäische Forschungsrat (ERC) bewilligte dem Konstanzer Biochemiker Prof. Dr. Jörg Hartig einen ERC Consolidator Grant. Mit einer Förderung von 1,9 Millionen Euro unterstützt der Europäische Forschungsrat damit ein Forschungsprojekt der Universität Konstanz zur systematischen Identifizierung neuer Klassen sogenannter Riboswitches – genetische Schalter, die in Bakterien auf der Ebene der sogenannten Boten-RNA die Ausprägung der Erbinformation steuern. Das interdisziplinäre Forschungsprojekt...

Weiterlesen

Akademische Feierstunde des Fachbereichs Chemie

Im Rahmen der Veranstaltung zur Begrüßung der Studienanfängerinnen und Studienanfänger hat der Fachbereich Chemie eine akademische Feierstunde abgehalten und erstmalig Ehrenpreise verliehen. Weiterhin erhielten die Jahrgangsbesten für ihren Bachelorabschluss Preise vom Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz (VEUK e. V.). 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Glas- und Gaslagers und Chemikalienlagers erhielten für ihr außerordentliches Engagement einen Ehrenpreis. 

Zwei Studierende,...

Weiterlesen

Fonds der chemischen Industrie (FCI) fördert Festkörperchemiepraktikum

In einem hochkompetetiven Verfahren konnten sich Universitäten auf eine Sonderförderung der universitären Chemikerausbildung durch den Fonds der Chemischen Industrie (FCI) bewerben. Der Fachbereich Chemie, vertreten durch einen Antrag von Prof. Dr. S. Polarz, ist hier ins Rennen gegangen und konnte sich erfreulicherweise durchsetzen. Der FCI unterstützt die Etablierung eines thematischen Schwerpunkts im Festkörperchemiepraktikum (5. Semester; Bachelor Chemie und Bachelor Nanoscience) zum Bereich...

Weiterlesen

Erste Heisenberg-Professur an der Universität Konstanz

Prof. Dr. Malte Drescher untersucht Struktur und Dynamik von Makromolekülen mit spektroskopischen Methoden

Der Physiker Prof. Dr. Malte Drescher tritt die erste Heisenberg-Professur an der Universität Konstanz an, die im Fachbereich Chemie auf die „Spektroskopie komplexer Systeme“ hin ausgerichtet ist. Am 15. Oktober hält er seine Antrittsvorlesung „Spione, Spins und Spektren“, in der er die Elektronenspinresonanz-Spektroskopie (ESR-Spektroskopie) als Methode der Analyse von Struktur und...

Weiterlesen

Internationale Konferenz der Graduiertenschule Chemische Biologie „Konstanz Symposium Chemical Biology 2015“

Gipfeltreffen im Bereich der Chemischen Biologie: Am 8. und 9. Oktober 2015 folgen international renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Einladung der Graduiertenschule Chemische Biologie zu deren dritten Konferenz „Konstanz Symposium Chemical Biology“. Neben der Präsentation neuester wissenschaftlicher Ergebnisse in dem zukunftsträchtigen Feld der Chemischen Biologie erhalten die Promovierenden der Graduiertenschule die Gelegenheit, fachwissenschaftliche Kontakte zu knüpfen und...

Weiterlesen

Neue Forschungsergebnisse zeigen natürliche, nicht-klassische Varianten des Kristallwachstums

Kristallwachstum gibt der Wissenschaft noch immer Rätsel auf. Seit Jahrzehnten stellt sich Forschern die Frage, wie Mineralien bei Tieren und Pflanzen unregelmäßige Strukturen annehmen können, die in keinerlei Verhältnis zur ursprünglich symmetrischen Struktur des Kristalls stehen. Ein internationaler Verbund von Wissenschaftlern unter Beteiligung der Universität Konstanz konnte nun auf Nano-Ebene nachweisen, dass die Natur eine Vielzahl an Varianten des Kristallwachstums abseits der klassischen...

Weiterlesen

Konstanzer Forscher entwickeln chemisches Verfahren für neue biobasierte Nanostrukturen

Proteine als Bausteine: Auf der Basis von Goldnanopartikeln hat der Konstanzer Chemiker Prof. Dr. Helmut Cölfen in Kooperation mit Forschern der Universität Freiburg ein neues Verfahren entwickelt, um biobasierte Materialien mit neuen optischen und plasmonischen Eigenschaften herzustellen. Das Konzept der Protein-Adaptor-basierten-Nano-Objekt-Anordnung (PABNOA) ermöglicht es, anhand von ringförmigen Proteinen Goldnanopartikel zu verschiedenen Strukturen anzuordnen, wobei der Abstand zwischen...

Weiterlesen