Bachelor of Education Chemie

Seit dem Wintersemester 2015/16 wurde das Lehramtsstudium in Baden-Württemberg umgestellt auf das  Bachelor- und Mastersystem. Das bisherige Staatsexamen wird nicht mehr angeboten. Für das Lehramtsstudium benötigen Sie nach wie vor zwei Hauptfächer. Chemie kann auch als Erweiterungsfach im Master studiert werden.

Bestandteile des Lehramtsstudiums sind das Studium der zwei Hauptfächer und der Bildungswissenschaften.  Das  dreiwöchige Orientierungspraktikum wird während des Bachelorstudiums absolviert, das 12-wöchige Schulpraxissemester im Masterstudium. Das Bachelorstudium dauert in der Regel sechs Semester, das anschliessende Masterstudium vier Semester. Die Bachelorarbeit wird in einem der beiden Hauptfächer angefertigt. Neu ist, dass es im Bereich des Fachstudiums Flexibilisierungsmodule im Umfang von 18 Credits (2 x 9 Credits) gibt, die wahlweise im Bachelor- oder Masterstudium absolviert werden können.


Studienplan

Allgemeine Chemie

Anorganische Chemie I

Mathematik

ev. Physik (a)

ev. Praktikum Anorganisch-Analytische Chemie (b)

Mehr erfahren

Organische Chemie I

Physikalische Chemie I

ev. Praktikum Anorganisch-Analytische Chemie (b)

Mehr erfahren

Physikalische Chemie II

Grundpraktikum Physikalische Chemie (c, Flexi)

Praktikum Anorganisch-Analytische Chemie (b, falls noch nicht absolviert)

Physik (a, falls noch nicht absolviert)

Mehr erfahren

Molekülchemie der Nichtmetalle

Grundpraktikum Physikalische Chemie (c, Flexi)

Praktikum Anorganisch-Analytische Chemie (b, falls noch nicht absolviert)

Mehr erfahren

Organische Chemie II

Fachdidaktik I

Bioorganische Chemie (Flexi)

Grundpraktikum Organische Chemie (Flexi)

Mehr erfahren

Grundlagen der Festkörperchemie

Bachelorarbeit (falls in der Chemie)

Mehr erfahren

Im Studienplan verwendete Abkürzungen:
(a) Sofern es die zeitliche Koordination mit dem zweiten Fach erlaubt, wird empfohlen, die Vorlesung Physik im 1. Semester zu absolvieren.
(b) Sofern es die zeitliche Koordination mit dem zweiten Fach erlaubt, wird empfohlen, das Praktikum Anorganisch-Analytische Chemie im 1. und 2. Semester zu absolvieren.
(c) Die Veranstaltung kann wahlweise nach Rücksprache in einem oder zwei Semestern absolviert werden.
(Flexi) Flexibilisierungsmodul